Col de l'Iseran


Der 2770 Meter hohe Col de l'Iseran ist nicht nur Frankreichs zweithöchster Pass, sondern auch einer der interessantesten.

Insgesamt lässt sich die Straße angenehm und mit viel Spaß befahren. Sie ist ordentlich asphaltiert und relativ breit. Ihre vielen Kehren fallen nicht zu eng aus, die Übersicht ist durchweg gut. So kann man mit etwas Erfahrung am Iseran einen flotten Strich fahren.

Für den Könner ist die Strecke ein einziges Kurvenfest, für den Alpeneinsteiger ein grandioses Erlebnis.

Region

Savoie

   

Höhe

2770 Meter

   

Länge

ca. 30 Kilometer

   

Geöffnet

Juli bis September

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisorte

Val d'Isere -> Bonneval-sur-Arc

   

GPS-Daten Nord

45° 25' 1"

GPS-Daten Ost

7° 1' 51"