Col de la Colombiere


Mit ihrem rauen und griffigen Belag ist die Straße über den Col de la Colombière eine ganz typische französische Alpenroute.

Sowohl die Auf- als auch die Abfahrt am Col de la Colombiére machen sehr viel Spaß. Die Fahrbahn ist zwar vor allem auf der Südrampe etwas holperig, lässt sich aber ansonsten gut befahren. Die Kehren fallen nicht zu eng aus, sind gut einzusehen und wurden rund und sauber angelegt.

Einsteiger und Könner dürfen sich deshalb auf diesem typischen französischen Pass nach Herzenslust austoben.

Region

Haute Savoie

   

Höhe

1613 Meter

   

Länge

ca. 25 Kilometer

   

Geöffnet

Mai bis November

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisorte

Cluses -> St.-Jean-de-Sixt

   

GPS-Daten Nord

45° 59' 32"

GPS-Daten Ost

6° 28' 33"