Combe Laval


In schwindelerregender Höhe schlängelt sich die Aussichtsstraße Combe Laval am senkrechten Fels entlang.

Fahrerisch relativ einfach zu meistern, ist die schmale Straße eher eine Frage der Schwindelfreiheit. Wegen der vielen blinden Kurven sollte man an der Combe Laval ohnehin ein gemäßigtes Tempo vorlegen.

Zügiger hingegen geht es an den Auf- und Abfahrten zu Col Gaudissart, Col de la Machine, Col de la Bataille, Col de la Chau und Col de la Portelette zur Sache.

Region

Drôme

   

Höhe

1011 Meter

   

Länge

ca. 30 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Léoncel -> Saint-Jean-en-Royans

   

GPS-Daten Nord

44° 58' 34"

GPS-Daten Ost

5° 20' 2"