Furkelpass


Der Furkelpass ( oder auch Furkelsattel ), ist ein 1789 Meter hoher Übergang in den Dolomiten. Er liegt zwischen dem Kronplatz und dem Piz da Peres.

Die Straße ist eine echte Alternative zu den bekannten Dolomitenpässen. Herrlich angelegte Kurven, ein greifender Fahrbahnbelag, wenig Verkehr und eine typische Dolomitenlandschaft lassen hier das Herz einen jeden Motorradfahrers höher schlagen.

Für wirklich jeden - denn egal ob Anfänger oder Könner, es kommt jeder auf seine Kosten. Die Straße ist 19 Kilometer lang, die durchschnittliche Steigung beträgt 12 Prozent. Seit 2003 gibt es auf der Passhöhe einen künstlich angelegten See, welche für Kunstschnee benötigt wird.

Region

Dolomiten

   

Höhe

1789 Meter

   

Länge

ca. 19 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Olang ( Valdaora ) -> Longega

   

GPS-Daten Nord

46° 43' 23"

GPS-Daten Ost

11° 58' 7"