Gampenjoch


Im flüssigen Parallelschwung geht es über das Gampenjoch hinein in die Obstplantagen des Etschtales.

Da die Nordrampe die fahrerisch interessantere Passage darstellt, empfiehlt sich die Fahrt von Meran nach Fondo. Die Überquerung ist etwas für Könner und Anfänger gleichermaßen. Viel Wald, viele Picknickplätze, viele einsehbare, runde, nicht zu enge Kurven - eine Etappe voller Entspannung.

Einzig der düstere Tunnel mit seinem holperigen Belag kurz vor der Passhöhe verlangt erhöhte Aufmerksamkeit.

Region

Dolomiten

   

Höhe

1518 Meter

   

Länge

ca. 20 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Lana -> Fondo

   

GPS-Daten Nord

46° 31' 50"

GPS-Daten Ost

11° 6' 44"