Passo di Gavia


Die Überquerung des schwierigen Gaviapasses ist eines der letzten alpinen Motorrad-Abenteuer.

Wenn es ist denn nahezu perfekt erschlossenen Alpen noch eine echte Herausforderung gibt, dann ist es die Fahrt über de Gaviapass.

Der Knackpunkt am Gavia ist seine Südrampe. Ist die nördliche Seite noch relativ angenehm zu befahren, verlangt die gegenüberliegende Trasse auch vom erfahrenen Alpenfahrer eine gehörige Portion Können.

Die Fahrbahn ist schmal, steil und oft in schlechtem Zustand. Viele Steilabfälle sind nur unzureichend gesichert.
Wer schwindelfrei ist, tut sich hier wesentlich leichter.

Region

Lombardei

   

Höhe

2618 Meter

   

Länge

ca. 42 Kilometer

   

Geöffnet

Juni bis Oktober

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel bis Schwer

   

Basisorte

Bormio -> Ponte di Legno

   

GPS-Daten Nord

46° 20' 37"

GPS-Daten Ost

10° 29' 17"