Passo di Mauria


Der Passo di Mauria ist ein auf die Höhe von 1298 Meter hinaufführender Gebirgspass in Friaul

Der Passo di Mauria führt überwiegend durch den Wald. Nach einem Regenschauer dauert es also etwas länger, bis der Belag wieder trocken ist.

Die Strecke besteht zwar aus wenigen Kehren, aber die schön angelegten Kurven bereiten dem Einsteiger und dem erfahrenen Biker viel Freude.

Die Straße ist durchgehend asphaltiert und relativ gut in Schuß. Die maximale Steigung beträgt 10 Prozent !
Eine Befahrung von West nach Ost erscheint am sinnvollsten.

Region

Friaul / Venetien

   

Höhe

1298 Meter

   

Länge

ca. 18 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Forni di Sopra -> Lorenzago di Cadore

   

GPS-Daten Nord

46° 27' 28"

GPS-Daten Ost

12° 30' 45"