Furkajoch


Genüsslich die Natur des Bregenzer Waldes genießen und dabei diverse knackige Serpentinen unter die Räder nehmen - dafür ist eine Fahrt über das Furkajoch hervorragend geeignet.


Trotz ihrer zum Teil sehr schmalen Fahrbahn kann man die Straße über das Furkajoch jedem Anfänger empfehlen. Sie bietet Fahrspaß pur und wird auch den verwöhntesten Alpen-Spezialisten zufrieden stellen.


Wer nicht unbedingt die großen Zweitausender sucht, ist mit der Region rund um das Furkajoch, das Faschinajoch und den Hochtannbergpass bestens bedient.

Region

Vorarlberg

   

Höhe

1750 Meter

   

Länge

ca. 25 Kilometer

   

Geöffnet

Juni bis September

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Damüls -> Rankweil

   

GPS-Daten Nord

47° 16' 0"

GPS-Daten Ost

9° 49' 58"