Gailbergsattel


Der Gailbergsattel ist ein 981 Meter hoher Gebirgspass in Kärnten, der die beiden Orte Oberdrauburg und Kötschach-Mauthen miteinander verbindet.

Der unscheinbare Sattel überrascht mit vielen Kurven. Hier findet der Biker zügig zu fahrende Kehren und schöne Wechselkurven.
Der Straßenbelag ist gut und die Strecke ist nur mäßig befahren. Die maximale Steigung beträgt 10 Prozent. Der Sattel lädt mit seiner Streckenführung zu sehr zügigen Fahren ein.

Dennoch ist Vorsicht geboten, da hier unterschiedliche Lichtverhältnisse herrschen. Alles in allem macht der Gailbergsattel mächtig viel Spaß !

Region

Kärnten

   

Höhe

982 Meter

   

Länge

ca. 14 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Oberdrauburg -> Kötschach-Mauthen

   

GPS-Daten Nord

46° 43' 0"

GPS-Daten Ost

12° 58' 0"