Furkapass


Der Furkapass - das ist die hohe Schule des Passfahrens. Seine Straße ist mit einer Scheitelhöhe von 2436 Metern die höchste innerhalb der Pässerunde Grimsel - Furka - Susten.

Darüber hinaus ist sie die steilste und mit ihren 25 Serpentinen auch die am kühnsten angelegte. Der über einhundert Jahre alte Übergang über den Furka wird regelmäßig gepflegt und erneuert. So steht heute eine Trasse mit ordentlichem Belag und perfekt angelegten Serpentinen zur Verfügung.

Sie ist ausreichend breit und nicht zu steil, deswegen kann man die Furkastraße jedem Anfänger empfehlen. Aufpassen sollte man jedoch an den beiden unbeschrankten Bahnübergängen.

Region

Wallis / Uri

   

Höhe

2436 Meter

   

Länge

ca. 30 Kilometer

   

Geöffnet

Juni bis Oktober

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisorte

Hospental -> Oberwald-Gletsch

   

GPS-Daten Nord

46° 34' 21"

GPS-Daten Ost

8° 24' 54"