Wurzenpass


Der Wurzenpass ist ein Alpenübergang über die Karawanken zwischen Slowenien und Österreich.

Bis zur Eröffnung des mautpflichtigen Karawankentunnels 1991 war der Wurzenpass einer der wichtigsten Grenzübergänge ins frühere Jugoslawien und das jetzige Slowenien.

Heute dient er nur zur touristischen Befahrung und deswegen herrscht hier meist mäßiger Verkehr. Die Strecke ist eng und kurvenreich, die maximale Steigung beträgt 18 Prozent.

Die Fahrbahn wird nicht sonderlich in Schuss gehalten, Motorradneulinge sind hier fehl am Platz.
Wer seine Maschine sicher beherrscht wird auf dem Wurzen jedoch seine Freude haben.

Region

Julische Alpen / Kärnten

   

Höhe

1073 Meter

   

Länge

ca. 11 Kilometer

   

Geöffnet

Mai bis Oktober

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisort

Kranjska Gora ( SLO ) - > Riegersdorf ( AUT )

   

GPS-Daten Nord

46° 31' 25"

GPS-Daten Ost

13° 45' 05"