Col de Turini

Der Turini lässt sich sehr schön mit einigen weiteren Pässen zu einer wahren Traumrunde verbinden.

Wegen seiner perfekt gepflegten Fahrbahn und seiner gut einsehbaren Kehren macht der Col de Turini sowohl dem Anfänger als auch dem Profi eine Menge Freude.

Rund und sauber schwingt man die Pass-Straße hinauf. Absolut nichts trübt das 1-A-Image des Turini. Seine Serpentinen sind nicht zu eng angelegt und lassen sich mit ordentlich Schwung und Schräglage durchfahren.

Daten / Infos

Region

Alpes Maritimes

   

Passhöhe

1607 Meter

   

Länge

ca. 40 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisorte

Sospel --> La Bollene Vesubie

 

GPS-Daten Nord

43° 58' 38''

GPS-Daten Ost

7° 23' 23''

interaktive Karte
Google Maps Einbindung