Grödner Joch

Wer das Grödner Joch überquert, wird begeistert sein von den wunderschönen Ausblicken auf die weißen Dolomiten-Gipfel.

Obwohl sie von der Streckenführung her nicht schwer zu fahren ist, stellt die Straße über das Grödner Joch gerade den Einsteiger vor so manche Aufgabe. Insbesondere ist es der vor allem im Frühjahr miserable Straßenbelag, der eine gute Beherrschung der Maschine verlangt.

Auch Kondition wird hier gefordert, die lange Abfahrt nach Corvara geht nämlich gewaltig in die Arme. Auf alle Fälle gehört die Fahrt über das Grödner Joch zu den Höhepunkten einer jeden Dolomitentour. Das Grödner Joch ist Teil der Sella-Runde.

Daten / Infos

Region

Dolomiten

   

Passhöhe

2137 Meter

   

Länge

ca. 20 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisorte

Corvara in Badia --> Wolkenstein

 

GPS-Daten Nord

46° 33' 0''

GPS-Daten Ost

11° 48' 33''

interaktive Karte
Google Maps Einbindung