Brünigpass

Schnelles Tempo, tiefe Schräglagen, grandiose Aussichten - der Brünigpass hat seinen guten Ruf nicht umsonst.

Kein Tunnel - also rüber über den Pass, das gilt für Straßenverkehr und Eisenbahn. Man darf sich von der geringen Höhe des Brünig nicht einschläfern lassen - mit seiner flotten Streckenführung und seiner breiten, griffigen Fahrbahn fordert er ein hohes Tempo geradezu heraus und verlangt entsprechend viel Konzentration.

Am Wochenende wollen es die Schweizer Töff-Fahrer wissen - also auf keinen Fall den Blick in den Rückspiegel vergessen.

Daten / Infos

Region

Bern / Obwalden

   

Passhöhe

1008 Meter

   

Länge

ca. 15 Kilometer

   

Geöffnet

Ganzjährig

   

Schwierigkeitsgrad

Leicht bis Mittel

   

Basisorte

Meiringen --> Giswil

 

GPS-Daten Nord

46° 45' 21''

GPS-Daten Ost

8° 8' 16''

interaktive Karte
Google Maps Einbindung