Klausenpass

Der Klausenpass, das ist Kurvengenuss in romantischer Landschaft. Nicht nur Gäste wissen den Klausenpass zu schätzen, für viele Einheimische gehört die ehemalige Bergrennstrecke zur Hausstrecke.

Die Straße über den Klausen ist im Großen und Ganzen recht ordentlich zu befahren. Die Fahrbahn ist in gutem Zustand, die Steigung beträgt maximal 9 Prozent.
Durch seine Streckenführung gilt der Klausen als etwas anspruchsvoll, ist jedoch auch von konzentrierten Anfängern zu meistern.

Die Kehren sind hin und wieder etwas eng und die nicht vorhandene Straßenbegrenzung lässt Ehrfurcht aufkommen. Insgesamt kann man aber sauber seinen Strich fahren.

Daten / Infos

Region

Uri

   

Passhöhe

1948 Meter

   

Länge

ca. 50 Kilometer

   

Geöffnet

Mai bis September

   

Schwierigkeitsgrad

Mittel

   

Basisorte

Altdorf --> Glarus

 

GPS-Daten Nord

46° 52' 10''

GPS-Daten Ost

8° 51' 23''

interaktive Karte
Google Maps Einbindung