Wartung

Die folgenden Tabellen dienen zur Übersicht der fälligen Wartungsarbeiten für die Yamaha FJR 1300 ohne ABS. Yamaha weist natürlich darauf hin, dass ausschließlich original Ersatzteile für die Wartung verwendet werden sollen.

Hier einige kurze Hinweise:

- Die Jahresinspektion entfällt, wenn an deren Stelle eine Kilometer-Inspektion gemacht wird.
- Ab 50.000 Kilometer werden die Intervalle ab 10.000 Kilometer wiederholt.
- Der Luftfiltereinsatz muss bei feuchtem oder staubigem Einsatz häufiger gereinigt bzw. erneuert werden.
- Regelmäßig den Brems- und Kupplungsflüssigkeitsstand prüfen ggf. korrigieren
- Alle zwei Jahre die inneren Bauteile der Hauptbremszylinder und Bremssattel sowie der Kupplungsgeber- und
Kupplungsnehmerzylinder erneuern und die Flüssigkeit wechseln.
- Bei Erreichen der Verschleißgrenze sind die Scheibenbremsbeläge umgehend zu erneuern.