Baldeneysee Essen

Der im Essener Süden gelegene Baldeneysee gilt als grüne Lunge der Ruhrgebietsmetropole.

Als Naherholungsgebiet bietet der Baldeneysee zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Aufgrund der zahlreichen und gut ausgebauten Wege tummeln sich hier etliche Radfahrer, Inline-Skater und Spaziergänger.

Die Weisse Flotte lädt zu einer Rundtour auf dem See ein. Highlight ist eine Schleusentour bis Essen-Kettwig durch das Werdener Stauwehr.

Nicht nur, aber besonders Eisenbahnliebhaber geraten am Süd-Ost-Ufer bei einer Fahrt mit den Museumszügen der Hespertalbahn ins Schwärmen. Während der Saison verkehrt diese mehrmals täglich zwischen dem Bahnhof Kupferdreh und dem Haus Scheppen, an ausgewählten Tagen natürlich auch "unter Dampf".

Am Seaside Beach, dem ehemaligen Freibad Baldeney, findet der Erholungssuchende einen 250 Meter langen, und 35 Meter breiten Traumstrand mit Palmen. Hier ist wirklich nichts unmöglich - Chillen, Beach-Volleyball, Fußball, BumperBall, Bogenschießen, Minigolf, Klettern, Kanutouren und, und und ....

Selbst das Baden ist seit Mai 2017 wieder erlaubt - im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas wurde hierzu ein 50 Meter lange Badesteg angelegt.

Adresse
Baldeneysee - Regattaturm
Freiherr-vom-Stein Straße 206a
45133 Essen

GPS-Daten
Nord 51° 24' 10''
Ost 07° 00' 26''

Karte
Galerie
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee
  • Baldeneysee