Suzuki GSX 1100 F
( 29.05.2001 - 29.09.2001 )

Nachdem mir die Suzuki 750 F nur wenige Tage vor meiner ersten großen Tour gestohlen wurde, musste schnell Ersatz her.

Da ich mit der 750 F mehr als zufrieden war, hielt ich also wieder nach einem ähnlichen Modell Ausschau. Ich entschied mich für eine Suzuki GSX 1100 F, Baujahr 1993, 98 PS, mit 25000 km auf dem Tacho. Mit heißer Nadel wurde die Maschine angemeldet und ein neuer Reifen montiert.

Schon auf den ersten Kilometern gab es das erste kleinere Problem: Die Tachowelle gab den Geist auf, und so fuhr ich auf der Autobahn bis zum Chiemsee ohne Geschwindigkeitsanzeige.

Irgendwie konnte ich mich mit der 1100 F nicht anfreunden, im Gegensatz zur 750 F war es ein ganz anderes Motorrad.
Wahrscheinlich war die Reifenwahl mit dem Metzeler Z2 auch nicht sehr glücklich, die Fahreigenschaften waren insgesamt echt miserabel und bei (fast) jeder Gelegenheit rutschte die Maschine durch die Gegend.

Nach nur 4 Monaten und 4000 gefahrenen Kilometern entschied ich mich zum Wiederverkauf.